zurück

Vereinsmitteilung

01.01.2017

Alle Jahre wieder...

Alle Jahre wieder...

...steht "Sport" ganz oben auf der Liste der Vorsätze. Dass es nicht beim Vorsatz bleibt sondern dieser auch in die Tat umgesetzt, braucht es zur Motivation nur wenig: Spass. Doch wie, wenn man sich bisher nie zu Sport aufraffen konnte? Wir wissen Abhilfe!

Sie sind uns allen wohlbekannt: die Vorsätze die zum Jahreswechsel getroffen werden und wohl meinstens nicht bis Jahresende überleben. Dabei sind sie alle immer gut gemeint: Abnehmen, mit dem Rauchen aufhören, regelmässig Sport machen. In den meisten Fällen scheitert es an dem Durchhaltewillen und der Motivation, dabei wäre es so einfach. Gerade die Teamsportart Unihockey begeistert die Schweizer mit Leichtigkeit. Ohne grosse Vorkenntnisse findet man einen schnellen Einstieg in den Sport. Dabei wird man durch die Teamkollegen motiviert. Der Teamsport zwingt zur Regelmässigkeit. Man kann sich die Zeit für den Sport fix vormerken ohne sich ständig darüber den Kopf zerbrechen müssen: "Wann hab ich denn Zeit für Sport". Dass man nicht alleine im Training ist, ist das Erfolgserlebnis meinstens schon zum Beginn des Trainings garantiert - alle Sorgen und der Zwang der Vorsätze sind dabei schnell vergessen.

Doch mitten in der Saison eine Mannschaft zu finden ist oft nicht leicht. Um die Vorkenntnisse der Spieler abzuchecken laden Mannschaften neue Spieler gerne in der Saisonpause zu sich ein - nicht im Januar, wenn es darum geht noch die letzten Saisonziele zu erreichen. Auch die alljährlichen Themen wie "Hallenmangel" oder "Warteliste" sind oft schon abschreckend genug. Und die Hemmschwelle sich gerade jetzt ein Team zu suchen, ist oft ein grosses Hinderniss. Dabei gibt es Mannschaften, die gerade jetzt neue Mitschreiter suchen:

Mitspieler gesucht: Senioren suchen Teamkollegen

Aus dem Bistro ist er uns allen gut bekannt: Bert Landolt. Ein Urgestein des UHC Uster. Er ist der Trainer der Senioren und organisiert immer Mittwochs um 20:00 im Schulhaus Weidli während der Schulzeit ein Unihockeytraining für Jedermann. Vorkenntnisse sind keine nötig und ein ausgedienter Stock und ein paar alte Turnschuhe sind meistens auch irgendwo aufzutreiben. Schon kann der Spass beginnen! Im Anschluss an das Training gehen alle noch zusammen für eine gesellige Erfrischung ins Restaurant Adria.

Hast auch du dir einen Vorsatz genommen dich im 2017 mehr zu bewegen oder gar etwas abzunehmen - dann tu dir einen Gefallen und melde dich bei Bert Landolt - du wirst es nicht bereuen.

Wer: Bert Landolt bert@hispeed.ch
Wo: Schulhaus Weidli, neue Halle
Wann: jeden Mittwoch ab 20.00 Uhr (Ferien gemäss Schulferien Uster)