zurück

Juniorinnen B

14.01.2016

B-Juniorinnen: Ausser Spesen nix gewesen

B-Juniorinnen: Ausser Spesen nix gewesen

Die B-Juniorinnen wurden mit Niederlagen gegen Hot Chilis und Dietlikon nach Hause geschickt.

Auch wenn unsere Mädels an der fünften Meisterschaftsrunde in Bassersdorf gegen die beiden erstplatzierten Teams der Gruppe spielten, erhofften wir uns den einen oder anderen Punkt. Leider wurde nichts daraus.

Im ersten Spiel gegen die Hot Chilis starteten unsere Mädels denkbar ungünstig. Nach der ersten Halbzeit lagen wir mit 0:3 im Rückstand. Unsere Girls erwachten aber dann und verkürzten mit grossem Einsatz bis auf 2:3. Trotz grossartigem Engagement konnten unsere Mädchen die Partie aber nicht mehr wenden und das Spiel ging mit 3:4 verloren.

Der zweite Match gegen den UHC Dietlikon war leider nicht mehr so intensiv wie der erste. Die erste Halbzeit endete mit 2:2. Hätten unsere Mädels so gefightet wie im ersten Spiel hätte wir den Leader schlagen können, aber mit einem Einsatz auf Sparflamme kann man keine Spiele gewinnen. Am Schluss stand es 5:6 für die Dietlikonerinnen. Mit mehr Leidenschaft hätten wir dieses Spiel gewinnen können, ja eigentlich gewinnen müssen.

Somit blieben die B-Juniorinnen an diesem Sonntag punktelos. Als kleiner Trost bleibt der vierte Tabellenrang, da Pfannenstiel als unser direkter Verfolger ebenfalls Punkte liegen gelassen hat.

Am 31. Januar 2016 treffen unsere Mädels an der Heimrunde in der Berufsschule auf Pfannenstiel und Bassersdorf, also zwei Gegner, die hinter uns in der Tabelle liegen. Dann müssen wieder Punkte her, um in der Tabelle nicht abzurutschen.