zurück

Vereinsmitteilung

14.12.2014

Deutliche höhere Einnahmen am Sponsorenlauf

Deutliche höhere Einnahmen am Sponsorenlauf

Am 31. Oktober fand der UHC Uster Doppelevent Sponsorenlauf & Midnight Games statt. Ein wichtiger Anlass für die ganze UHC-Family, bei welchem über die Mannschaftsgrenzen hinaus Kontakte gepflegt werden. «Dies sorgt für den Kitt in unserem Verein. Und es wird mir jeweils richtig bewusst, wie gross unser Verein doch ist» sagt Präsident Jörg Ringwald. Das erlaufene Resultat lässt sich sehen. So konnten die Einnahmen gegenüber dem letzten Jahr um satte 20% auf rund 30‘000 Franken gesteigert werden. «Ein Wahnsinnsergebnis; dafür möchte ich mich bei allen Teilnehmenden sehr herzlich bedanken» hält der Präsident fest.

In neun Gruppen sammelten die Läufer Rundengutschriften und somit "Flüssiges" für den Verein. Dabei wurden die Läuferinnen und Läufer von einer stattlichen Anzahl Zuschauer angefeuert. Eltern, Grosseltern, Geschwister und Freunde trieben ihre Schützlinge zu Bestleistungen an. Nach dem Lauf ist vor dem Spiel - doch für die meisten blieb genug Zeit um sich zu verpflegen, bevor die Midnight-Games starteten. Einen Dank geht wie jedes Jahr an das Bistro-Team. Die wie immer tolle Verpflegung wurde mit einem feinen Dessertbuffet bestens ergänzt. Vielen Dank an die backenden Müttern für ihren Einsatz.

Dieses Jahr nahmen von zwei Mannschaften alle Spieler am Sponsorenlauf teil: Das Team der Junioren E4 von Urs Broder und das Team U16 C (Jun. C) von Pascal Bischof. Die Spieler dieser Mannschaft werden als Dankeschön eingeladen, bei NLA/U21-Spielen die Best Player Preise zu überreichen.

Einige Sammler haben sich ganz speziell hervorgetan und ein überragendes Ergebnis erreicht. Tom Surbeck (U16), David Hediger (U16), Milo Enzler (E-Junioren)  und die Familie Mancini mit ihren drei Kinder Alessio (Junioren C), Dario (Junioren D) und Elia  (Junioren E) haben zusammen über CHF 2‘200 erlaufen. Als Dank werden diese Spieler je einen Gutschein für ein Essen in unserem Bistro an einem NLA Match erhalten.

Midnight-Games
Auch dieses Jahr fand im Anschluss an den Sponsorenlauf das Plausch-Turnier für alle statt. Ein Grossteil des NLA- und U21-Kaders waren anwesend. Viele Junioren, aber auch Eltern haben mitgemacht und konnten mit oder gegen die Cracks spielen. «Zusammen mit den Satus-Trophy ist dies jeweils eines der Highlights der Saison» blickt Präsident Ringwald auf das Turnier zurück. Die Tatsache, dass erst eine Trillerpfeife für den Schiri herbeigeschafft werden musste, beweist mit welchem Eifer und grossem Engagement gekämpft wurde. Penaltyschiessen ist keine einfache Sache. «Und es wird nicht einfacher, wenn Dir die ganze Halle zuschaut» zog der Präsident seine ganz persönliche Bilanz. Der Spielbetrieb zog sich wirklich bis Mitternacht hin. Bis zur späten Stunde konnte man nicht nur einen grossen Einsatz auf dem Feld, sondern insgesamt eine tolle Stimmung in der Halle wahrnehmen.

Einige Impressionen vom Sponsorenlauf 2014