zurück

Junioren U21 A

15.10.2016

Die U21 Junioren verlieren in Thun

Eine defensiv ungenügende Leistung besiegelte die zweite Niederlage in Folge. Die Ustermer verloren nach der verdienten Führung zur Spielälfte die Kontrolle über das Spiel.

Die Ustermer starteten nervös und unkonzentriert ins Auswärtsspiel gegen den Aufsteiger. Dem Heimteam wurden in den ersten drei Minuten drei Treffer auf dem Silbertablett serviert. Danach fassten die Gäste Tritt und konnten dem Spiel vorübergehend ihren Stempel aufdrücken. Bis Spielhälfte konnte so eine verdiente Zweitoreführung herausgespielt werden. Umso ärgerlicher, dass man anschliessend den Faden verlor und dem spielerisch alles andere als zwingenden Aufsteiger viel zuviele Räume gewährte.

Die Ustermer schafften im Schlussdrittel leider keinen Turnaround. Wenig Zwingendes in der Offensive und einfache Ballverluste in der Vorwärtbewegung ermöglichten dem Heimteam so den zweiten Sieg in dieser zerfahrenen Begegnung mit wenigen spielerischen Höhepunkten.

UHC Thun – UHC Uster 10:9 (3:4, 4:3, 3:2)
MUR, Thun – 150 Zuschauer
SR: Lukas Gfeller / Jonas Röthlisberger

00:38 Widmer 1:0, 01:05 Fitzner (Luchsinger) 1:1, 01:41 Graber 2:1, 02:30 Graber (Zimmermann) 3:1, 04:05 Forrer (Stäubli) 3:2, 05:16 Helbling 3:4, 17:40 Stäubli (Schubiger) 3:4, 24:17 Widmer (Hari / Ausschluss Bach!) 4:4, 25:14 Helbling (Nideröst / Ausschlüsse Bach und Graber) 4:5, 25:54 Stäubli (Luchsinger / Ausschluss Bach) 4:6, 28:04 Graber (Graber / Ausschluss Stäubli) 5:6, 32:04 Gmünder (Nideröst) 5:7, 26:20 Hiltbrand (Hari) 6:7, 38:34 Bühler (Graber) 7:7, 42:30 Hiltbrand (Hari) 8:7, 44:56 Schubiger 8:8, 47:32 Zimmermann (Graber) 9:8, 56:01 Widmer (Riesen) 10:8, 57:29 Attiger (Stäubli) 10:9.

Strafen: Thun 6x2 Min.; Uster 3x2 Min.

Uster mit: Zeller; Helbling, Nideröst, Conrad, Hurni, Ernst, Luchsinger, Gmünder, Fitzner, Schmid, Schubiger, Attiger, Gehrig, Zimmermann, Forrer. Stäubli.

Bemerkungen: Uster ohne Brütsch (Ausland), Bachmann, Meier (verletzt), Agosti (Trainingsrückstand), Lienammer (Abwesend). 58:28 Timeout Uster.