zurück

Junioren U21 A

30.11.2015

Die U21A-Junioren gewinnen in Biglen

Die U21A-Junioren gewinnen in Biglen

In einem emotionalen und kampfbetonten Spiel gewinnen U21-Junioren dank einer ausgesprochenen Teamleistung.
 
Ausschlaggebend für den knappen Sieg war in erster Linie der taktisch konzentrierte und physisch präsente Auftritt der Ustermer. Sie liessen die Hausherren so nie wirklich ins Spiel kommen und erschwerten dem Heimteam insbesondere die Auslösungsbemühungen. Viele Tore entstanden denn auch nach erfolgreichen Störaktionen in der Mittelzone.
 
Die Ustermer erwischten ausserdem einen guten Start und konnten bis Spielhälfte mit 1:5 vorlegen. Als das Heimteam stärker wurde und im Schlussdrittel das Resultat sogar ausgleichen konnte,  fanden die Ustermer im richtigen moment den Schalter, um einen Gang höher zu schalten. Mit drei Toren bis zur 52. Minute konnten sie wieder vorlegen und brachten den Sieg bis zum Ende relativ unaufgeregt ins Trockene. Der Anschlusstreffer der Tigers fiel erst eine Sekunde vor Schluss aus einem unübersichtlichen Gewühl im Slot.
 
Für die Ustermer sind dies drei wichtige Punkte im breiten Mittelfeldgetümmel.
 
Bereits heute Sonntag kommt es im Derby gegen Rychenberg Winterthur zum zweiten Spiel der Doppelrunde (20:00h, Buchholz).
 
Telegramm:
Unihockey Tigers Langnau - UHC Uster 7:8 (1:3, 2:2, 4:3)
Espace-Arena, Biglen
SR: Steven Preisig, Cyrille Schaffter
 
Tore: 01:30 Luchsinger (Ernst) 0:1, 10:43 Schubiger (Fitzner) 0:2, 15:35 Bliggenstorfer (Hurni) 0:3, 18:03 Mosimann (Guggisberg / Ausschluss Heierli) 1:3, 22:37 Luchsinger (N.Meier) 1:4, 32:29 Heierli 1:5, 33:29 Lehmann (Mosimann) 2:5, 36:28 Wälchli (Strohl) 3:5, 45:09 Stegmann 4:5, 45:40 Mosimann (Guggisberg) 5:5, 46:33 Heierli (Spälti / Ausschluss Dominguez) 5:6, 46:59 Bliggenstorfer (N.Meier) 5:7, 51:30 Fitzner (F.Meier) 5:8, 56:46 Guggisberg (Kropf / Ausschluss F.Meier) 6:8, 59:59 Dolder 7:8.
 
Strafen: 3x2 Min. gegen Tigers Langnau, 4x2 Min. (2x Bliggenstorfer, Heierli, F.Meier) gegen Uster.
 
Uster mit: Brütsch, Brun, N.Meier, Lienammer, Ernst, Spälti, Rotach, Carli, Bachmann, Luchsinger, Bliggenstorfer, Fitzner, Baumann, Stäubli, Hurni, Steinmetz, Schubiger, F.Meier, Heierli, Ledergerber.
 
Bemerkungen: Uster ohne Raths, Scheuner (beide verletzt), Lehmann (Doppellizenz), Senne (überzählig). 58:48 Timeout Tigers Langnau. Martin Mosimann (Tigers) und Fabio Luchsinger (Uster) als beste Spieler ausgezeichnet.