zurück

Vereinsmitteilung

25.09.2014

Ein Stelldichein der die besten europäischen Klubs

Ein Stelldichein der die besten europäischen Klubs

Dieses Weekend findet in der Saalsporthalle in Zürich der Champions Cup statt. 

Am Champions Cup messen sich sowohl bei den Frauen als auch bei den Männern die Landesmeister der Top-4-Nationen Schweiz (Wiler-Ersigen bei den Männern, Piranha Chur bei den Frauen), Schweden (Falun und Djurgarden Stockholm), Finnland (Happee Jyväskylä und SB-Pro Nurmijärvi) und Tschechien (SC Vitkovice). Ergänzt wird das Teilnehmerfeld mit den Siegern des zweitklassigen EuroFloorball Cups, Lekrings (Lettland, Männer) und Nauka-Trevelstroy (Russland, Frauen), sowie mit zwei zusätzlichen Teams der Gastgebernation. Im Fall der Schweiz sind dies die Cup-Sieger Grasshoppers Zürich (Männer) und Zug United (Frauen).Organisiert wird der Champions Cup vom lokalen Organisationskomitee vom GC Zürich, in Zusammenarbeit mit swiss unihockey und dem internationalen Unihockey-Verband IFF.

Offizielle Turnier-Website (in englischer Sprache)