zurück

Vereinsmitteilung

27.02.2015

Entspannen in hektischen Phasen

Entspannen in hektischen Phasen

Zu einem strukturierten Trainingsaufbau gehört neben der notwendigen Trainingsbelastung auch die Erholung und Regeneration. Der UHC Uster setzt auf Wärme, die wirkt.

Der UHC Uster vertraut in der Regeneration nach dem Training oder nach den Meisterschaftsspielen auf die Niedertemperatur-Infrarotkabine von Pyhsiotherm. Wärme hat unmittelbar etwas mit Wohlbefinden und Gesundheit zu tun – das hat der Mensch instinktiv immer schon gewusst. Aus heutiger Sicht bieten Wärmeanwendungen und vor allem Durchwärmungsanwendungen ein erstaunlich breites Einsatzspektrum. 

Regelmässige Anwendungen in der Physiotherm-Infrarotkabine können:

·        die Muskulatur entspannen
·        die Durchblutung erhöhen und den Stoffwechsel verbessern
·        Durch intensive Schwitzen die Entschlackung und Entgiftung des Körper fördern  (Diaphorese)
·        Die Elastizität des Gewebes erhöhen.

Darüber hinaus unterstützt eine Infrarotanwendung ein meditatives Umfeld, dass zur mentalen Entspannung genutzt werden kann.

Weitere Informationen unter http://www.physiotherm-zuerich.ch