zurück

Vereinsmitteilung

22.11.2015

Erfolgreiche Weiterbildung der Netzwerktrainer

Erfolgreiche Weiterbildung der Netzwerktrainer

Am vergangenen Samstag, 21. November trafen sich rund 30 Trainer zu einer Weiterbildung. Vier spannende Themen wurden vertieft.

Gestartet wurde mit einem internen Kleinfeld-Trainermeeting zum Thema Ausbildungsphilosophie. Dabei gab Thomas Schmid einen Ausblick zu den Mannschaftsstrukturen und zur Zusammenarbeit mit den Netzwerk-Vereinen. Das Netzwerk umfasst die Vereine UHC Schwarz-Gelb Wetzikon, Zürich Oberland Pumas, UHC Pfannenstiel Egg, emotion hinwil und den UHC Uster. 
Das weitere Morgenprogramm bestritt der ex-Handball-Profi Mark Schelbert. Schellbert, der heute als Mentaltrainer und Sportwissenschaftler aktiv ist, sprach über die psychische Stärke und Mentaltraining. Nach dem gemeinsamen Mittagessen gehörte die Bühne dem Trainer der Nationalmannschaft.
Im Theorieteil gab David Jansson Inputs zu den Themen Taktik und Coaching. Danach kommentierte Jansson live mittels Mikrofon und Kopfhörer (Headsets) das U18-Spiel der Ustermer gegen Zug United. Das ganze stiess auf so positive Resonanz, dass der Schwede auch gleich noch das anschliessende NLA Spiel kommentierte.
Zum Abschluss waren alle Teilnehmer zum gemeinsamen Austausch während eines Aperos geladen.

Die Organisatoren Beat Hurni, Thomas Schmid und Marc-André Baumann zogen ein postives Fazit. "Es ist immer wieder eindrücklich, wie viele spannende Seiten der Trainer-Job hat. Ich fand es sehr bereichernd zu sehen, was der Austausch von Wissen bewirkt. Aus unserer Sicht war es ein sehr gelungener Anlass" bilanzierte Baumann.  

Bilder der Weiterbildung in unserer Galerie