zurück

Herren 2

02.09.2015

Geburtstagsparty in Seebach

Geburtstagsparty in Seebach

Herren 2 scheitern an schlechter Chancenauswertung und verlieren 2:6 gegen das Geburtstagskind GC II

Happy Birthday Grasshoppers
Während andere Unihockey Vereine stolze 30 werden feierte der Dachverein GC heute seinen 129 Geburtstag. Gegründet wurde der Stadtklub von Zürich am 1. September 1886 im Selnau Quartier von einer englischen Studentengruppe um Tom E. Griffith. Sie legten damit den Grundstein des grössten polysportiven Vereins der Schweiz, der in der Zwischenzeit 11 weitere Sektionen umfasst. Der UHC Uster gratuliert GC zum Jubiläum. Die Parkplatznot bei der Sporthalle war aber nicht auf den Jahrestag oder das Freundschaftsspiel zurückzuführen. Die Baustellen und die komplett überfüllte blaue Zone in ganz Seebach machte es allen Teilnehmern schwer, ihre Fahrzeuge abzustellen.

Highlight
Die materiellen Geschenke erhielt trotz Geburtstag heute aber nicht GC sondern Uster. Die neuen Hummel Heimshirts sind eingetroffen und wurden anlässlich des heutigen Spiels eingeweiht. Wir danken besonders unserem Ausrüster Wikingsports, der trotz Ausfall von Maschinen die Lieferfrist für das erste Set unterbot. Weiter danken wir all unseren grosszügigen Sponsoren:
Zeughausbar, Uster
Northern Star Wilderness Ranch und Biker Lodge, Finnland
Peugeot Garage Schreiber, Volketswil

Viele Chancen verpasst - viel Potential vorhanden
Im Spiel beschenkte dann dafür der UHC Uster den Gastgeber reichlich mit Präsenten, während GC (wie es sich für ein Geburtstagskind gehört) seine Chancen ausnutzen durfte. Die Zürich Oberländer verpassten im ganzen Spiel rund ein halbes Duzend grossartige Torchancen. Das Team um Christian Kühne und Roman Ofner bekommt aber schon diese Woche die Möglichkeit die erkannten Probleme zu korrigieren. Am Donnerstag trifft Uster dann das erste mal auf einen der neuen Ligagegner: Die Zürich Oberland Pumas, welche aus der 1. Liga abstiegen, kommen um 20:30 am Donnerstag nach Uster in die Berufsschule. Auf dieses Spiel freut sich besonders Fabian Linssen, der von den Pumas zum UHC Uster zurückkehrte.

GC Unihockey II - UHC Uster II 6:2 (2:0, 2:0, 2:2)
01.09.2015 20:30, Buchwiesen, Seebach

Torschützen für Uster: Nützi, Kühne.
Aufstellung Uster: Senti; Heiniger, Linssen; Ofner, Walter; Müller, Ofner/Linssen; D. Bohli, Frei, Schaffer; Kühne, Hunziker, Nützi; Galli, R. Bohli, Mom
Bemerkungen: Tim von Arx, Walder (beide verletzt), Eschle, Huber, Ettlin, Burri, Hafner (alle abwesend)