zurück

Juniorinnen C

21.09.2014

Geglückter Meisterschaftsauftakt der C-Juniorinnen

Geglückter Meisterschaftsauftakt der C-Juniorinnen

Das erste Spiel fand in der Elba-Halle in Wald gegen die Jona-Uznach Flames statt. Nachdem der Gegner mit 0:1 in Führung ging, konnten die Ustemer Mädchen das Blatt bis zur Pause auf 7:1 korrigieren. In der zweiten Hälfte verkürzten die Flames noch um zwei Tore, der Sieg ging dann aber mit 12:4 doch deutlich an den UHC Uster.

Im zweiten Spiel des Tages trafen die C-Juniorinnen auf die Zürich-Oberland Pumas, also den gleichen Gegner wie im Halbfinal der Satus-Trophy. Damals ging das Spiel mit 3:1 knapp an Uster. Mit dem gleichen Resultat ging auch das Meisterschaftsspiel wieder an unsere Mädels.

Somit wurde das Punktemaximum erreicht. Die C-Juniorinnen liegen nach den ersten beiden Spielen auf Rang 2; hinter Hot Chilis Rümlang-Regensdorf, die dank dem besseren Torverhältnis in Führung liegen.

Zum Dessert gab es dann am Sonntag noch ein Testspiel in Richterswil. Das hart umkämpfte Spiel gegen Greenlight ging mit 5:4 leider verloren. Der Einsatz der Mädels jedoch stimmte auch mit den umgestellten Linien. Das Spiel hätte auf beiden Seiten kippen können.

Nun gibt es bis zum 25. Oktober eine Spielpause. Dann treten die C-Juniorinnen an der Heimrunde in der Halle der Berufsschule in Uster statt. Die Gegner werden dann der UHC Eschenbach und die Floorball Zurich Lioness sein.