zurück

Vereinsmitteilung

27.04.2017

Henriksson, Heierli und Urner verlängern Verträge

Henriksson, Heierli und Urner verlängern Verträge

Mit Oskar Henriksson, Nicola Heierli und Anjo Urner verlängern drei weitere Spieler ihre auslaufenden Verträge in Uster um 1 Jahr resp. um 1 Jahr mit Option auf eine 2. Saison. Dagegen wechselt der zweite Ausländer Markus Kulmala in die Flughafenstadt.

Der Schwede Oskar Henriksson hat zwar das erklärte Saisonziel mit Uster verfehlt, trotzdem fühlt er sich im Zürcher Oberland pudelwohl. Henriksson, welcher auf verschiedenen Positionen eingesetzt werden kann, hat schon früh seinen Wunsch nach einer Vertragsverlängerung geäussert. Nachdem die Playout-Serie gegen den UHC Thun gewonnen wurde, konnte ein neuer Vertrag unterschrieben werden.

Weiter verlängert der ehemalige U19-Nationalspieler Nicola Heierli seinen Vertrag mit den Zürcher Oberländern um ein Jahr. Der Dübendorfer spielte letztes Jahr noch mit einer U21-Lizenz für das NLA-Team.

Die dritte Vertragsverlängerung betrifft Anjo Urner. Dieser hat für 1 Jahr mit Option für ein zweites Jahr unterschrieben. Urner, welcher in diesem Monat sein 25. Wiegenfest feiern konnte, steigt bereits in seine fünfte Saison mit dem UHC Uster.

Dagegen wird der torgefährliche Finne Markus Kulmala den UHC Uster nach zwei Jahren verlassen und in die Flughafenstadt zum Ligakonkurrenten Kloten-Bülach Jets wechseln.