zurück

Herren 2

14.11.2015

Herren 2: Die 9 Penalties

Herren 2: Die 9 Penalties

UHC Uster II gewinnt gegen den UHC Sarganserland II ein packendes spannendes Spiel erst im Penaltyschiessen.

Die Ausgangslage ist für Uster nicht einfach. Im Aufsteiger-Duell sind die Sarganser gemäss der Tabelle in der Favoritenrolle.

Ensprechend eng umkämpft war das erste Drittel. Zwar hatten beide Teams immer wieder Chancen den Score zu eröffnen, doch beide Torhüter hielten bisweilen dicht.

Erst im zweiten Drittel konnte Uster mit einem Doppelschlag innerhalb 3 Minuten mit 2:0 in Führung gehen. Auch die 3 Strafen und ein Penalty brachten Sarganserland kein Tor ein. Entweder war da immer ein Ustermer Stock, Fuss oder dann der Keeper Senti dazwischen.

Im letzten Drittel packten die Sarganser alles ins Spiel und konnten mit mehr Ballbesitz in der 6. Minute mit einem schnellen Gegenangriff und einer schönen Kombination in den Anschlusstreffer erzielen. Trotz den entfachten Kräften der Sarganser schaffte es Uster defensiv standzuhalten. Sie kamen aber bei weitem nicht mehr in ihren Spielfluss zurück wie im mittleren Drittel. Rund 4 Minuten vor Schluss nahmen die Sarganser noch den Torhüter für den 6. Feldspieler aus dem Spiel. Nach 2 Minuten Druckphase schaffte Kohler auf einen Pass hinter dem Tor noch den Ausgleich. Die letzten zwei Minuten wie auch die Verlängerung waren wieder ausgeglichener. Die Ustermer wollten diesen zweiten Punkt genauso wie die Sarganser.

Es kam zum Penaltyschiessen, das von der Spannung her kaum zu übertreffen war. Als einziger der 10 Penaltyschützen traf Sebi Attiger. Bemerkenswert die Leistung von Torhüter Senti, der in dem Spiel insgesamt 5 Penaltys eliminierte, dabei haben die Sarganser sich diese Saison schon zwei mal über die Penaltys einen Punkt erkämpft. Senti und Kohler, der als Torschütze zum Ausgleich den Sargansern einen Punkt rettete, wurden dann auch zu den Best Playern gewählt. Dank dem Sieg kann Uster die Laterne wieder den Pumas und Domat Ems übergeben. Die Domat-Emser haben morgen jedoch noch die Gelegenheit im Spiel gegen Berg sich mit nur einem Punkt wieder über den Strich zu schiessen.

UHC Uster II - UHC Sarganserland II 3:2 n.P (0:0, 2:0, 0:2, 0:0)
14.11.2015 20:00, Buchholz, Uster, 25 Zuschauer
SR: Schmutz / Müller
Tore: 37. Hunziker (R. Bohli) 1:0, 39. Nützi (Walter) 2:0, 46. Wieland (Grünenfelder) 2:1, 58. Kohler (Thöny) 2:2, Penaltyschiessen: einziger Treffer Attiger.
Aufstellung Uster: Senti; Linssen, Walter; Walder, D. Bohli; Attiger, von Arx; Schaffer, Frei, Nützi; Kühne, R. Bohli, Hunziker; Galli, Ettlin, Burri.
Strafen: Uster 3 x 2min, 2min Sarganserland, 1 Penalty für Sarganserland.
Best Player: Senti / Kohler
Bemerkungen: Uster ohne Ofner (verletzt, Speaker), Heiniger (krank, Coaching), Huber, Müller (beide Ersatz), Eschle (Ersatztorwart), Muster und Mom (abwesend), Hafner (Spielberichterstattung NLA)