zurück

Herren 2

22.11.2015

Herren 2: Uster 2 unterliegt in Frauenfeld mit 6:3

Herren 2:  Uster 2 unterliegt in Frauenfeld mit 6:3

Erst im letzten Drittels können die Red Lions den Druck entscheidend erhöhen und sich einen Vorteil erspielen. Uster II erarbeitet sich in den letzten 10 Minuten zwar einige Chancen, aber vermag mit dem 6:3 nur unwesentlich am Resultat etwas ändern.

Die Ausgangslage für Uster in Frauenfeld ist klar. Die Löwen sind an der Tabellenspitze gegen das Schlusslicht klarer Favorit, aber es hat sich gezeigt, dass in dieser Liga Überraschungen jederzeit möglich sind.

In den ersten beiden Dritteln zeigt sich Uster dann auch stark und kann gut mit dem Spiel von Frauenfeld mithalten und auch einige Akzente setzen. Frauenfeld vergibt selbst einige hochkarätige Chancen. Bereits nach 10 Minuten geht Uster nicht ganz unverdient durch Sebastian Attiger in Führung. Frauenfeld schafft es erst im ersten Einsatz des zweiten Drittels den Druck entscheidend zu erhöhen und kann mit Wenk den Ausgleich erzielen. Uster geht mit dem grösser werdenden Druck gut um. Widmer kann zwar in der 26. Minute Frauenfeld in Führung bringen, doch Gianluca Galli gleicht wenige Minuten später für die Zürcher Oberländer wieder aus. Das letzte Drittel wird die Entscheidung bringen.

Nach der Pause treten die Frauenfelder entschiedener auf. Uster ist öfter einen Schritt zu spät. Die Löwen treffen so in 8 Minuten gleich 4 mal. Zwar kann Uster sich wieder fangen, doch mit einem Treffer das Resultat nur unwesentlich ändern. Wegen einer doppelten Strafe gegen Heiniger und Frei bekommen die Thurgauer zwar nochmals eine Chance das Resultat weiter auszubauen, doch Uster übersteht eine doppelte Überzahl schadlos. Frauenfeld gewinnt verdient 6:3.

Uster darf mit der Leistung zufrieden sein. Nur gerade in rund 10 Minuten im letzten Drittel zeigte das Team gegen den neuen Tabellenleader Schwächen. Nächsten Sonntag trifft Uster im letzten Spiel der Hinrunde zuhause auf den 5. platzierten STV Berg.

Red Lions Frauenfeld - UHC Uster II 6:3 (0:1, 2:1, 4:1)
22.11.2015 20:00, Kantihalle Frauenfeld, 30 Zuschauer
SR: Sprecher / Koller
Tore: 10. Attiger (Burri) 0:1, 20. Wenk (Moschen) 1:1, 26. Widmer (Kressebuch) 2:1, 31. Galli 2:2, 41 Scholz (Ackerknecht) 2:3, 45. Stampfli (Kressebuch) 2:4, 48. Widmer 2:5, 49. Moschen (Stampfli) 2:6, 51. Heiniger (Kühne) 6:3.
Aufstellung Uster: Eschle; Linssen/von Arx, Walter; Walder, D. Bohli; Attiger, Müller; Schaffer, Frei, Schmid; Kühne, R. Bohli, Hunziker; Galli, Burri, Heiniger.
Strafen: Uster 3 x 2min, 2min Frauenfeld.
Bemerkungen: Uster ohne Ofner (verletzt, Coach), Huber, Senti (beide Fanbetreuung), Muster (Ersatztorwart), Hafner, Nützi und Mom (abwesend)