zurück

Junioren U18 A

17.01.2016

Kampfsieg für die U18 Junioren

Kampfsieg für die U18 Junioren

Die U18 Junioren gewinnen auswärts gegen den Tabellenzweiten Wiler-Ersigen mit 4:3 und geben die rote Laterne wieder ab.

„Nur“ 1:1 stand es nach dem ersten Drittel zwischen Uster und Wiler. Die Zürcher hatten während den ersten 20 Minuten deutlich mehr Abschlüsse als der Gastgeber. Doch nur Hauwirth konnte für Uster ein Tor erzielen. Im weiteren Verlauf wurde das Spiel ausgeglichener. Mit seinem ersten Treffer konnte Lou Otto die 2:1 Führung für Uster erzielen.
Eine Unaufmerksamkeit gleich zu Beginn des letzten Drittels nutzten die Berner dann zum 2:2 Ausgleich. Sechs Minuten später konnte Lou Otto mit seinem zweiten Treffer in Überzahl die erneute Führung für Uster erzielen. Nach dem 4:2, rund drei Minuten vor Schluss, sorgte Zürcher für die Vorentscheidung. Wiler schaffte zwar dann ohne Torhüter noch den Anschlusstreffer. Uster rettete mit einer starken kämpferischen Leistung den Sieg über die Zeit. Aus dem guten Kollektiv stachen an diesem Sonntagnachmittag zwei Spieler heraus. Lou Otto (2 Tore / 1 Assist) und Micha Zürcher (1 Tor / 1 Assist) waren an allen Treffer beteiligt.

Am nächsten Samstag spielen die Ustermer gegen Waldkirch-St. Gallen. Mit einem weiteren Sieg können die U18 Junioren bis auf zwei Punkte zu den Ostschweizern aufschliessen.
 

Telegramm:
SV Wiler-Ersigen - UHC Uster 3:4 (1:1, 0:1, 2:2)
Sportanlage Grossmatt, Kirchberg BE. 52 Zuschauer
SR Amacher/Kupferschmied

Tore: 8. Lüscher (Sikora) 1:0. 19. Hauswirth (Otto) 1:1. 31. Otto (Zürcher) 1:2. 41. Ackermann (Wälchli) 2:2. 47. Otto (Conrad) 2:3. 58. Zürcher (Denzler) 2:4. 60. Moser (Wälchli) 3:4.

Strafen: 2x2 Min gegen SV Wiler-Ersigen. keine Strafen gegen Uster