zurück

Herren NLA

25.08.2016

Lettland Open - Auftaktspiel

Lettland Open - Auftaktspiel

Spiel 1 - Lettland Nationalmannschaft vs. UHC Uster NLA

Gut vorbereitet und hoch konzentriert startet der UHC Uster ins Lettland Open. Folgedessen zirkulierte der Ball dann auch gut in den eigenen Reihen. Trotzdem eröffnete das Heimteam das Score nach gut 4 Minuten, was der guten Ustermer-Startphase aber keinen Abriss tat. Innerhalb von 8 Minuten konnten Hummer, Suter, Gallati und Berweger einen komfortablen Vorsprung herausspielen und die eignen Farben mit einer 4:1-Führung in die Drittelspause entlassen. An diese Leistung konnte die Mannschaft im Mitteldrittel dann leider nicht anknüpfen und die Letten (nicht zu verwechseln mit den Stadt Zürcher Fluss-Schwimmer) kamen zu zahlreichen guten Chancen. Mit einem good Tschopp machte unser Torhüter Chance um Chance zunichte, sodass wir nach dem zweiten Drittel mit einem schmeichelhaften 6:2 in den Schlussabschnitt starten konnten. Beide Mannschaften kamen entschlossen aus der Pause und das Score wurde auch kurz nach Wiederanpfiff von Juris Zilberts zum zwischenzeitlichen 6:3 wiedereröffnet. Hüben wie drüben wurde unterhaltsames Unihockey gezeigt wobei die Ustermer optisch überlegen schienen. Auch der Treffer zum 4:6 brachte keine unnötige Unruhe ins Team. Berweger und Kellermüller trafen kurz in Folge zur erneuten 4-Tore Führung. Besonders sehenswert war dabei das magistrale Zuspiel von Manuel Hummer auf Kellermüller, dem er so seinen ersten ordentlichen Treffer für Uster ermöglichte. Den Schlusspunkt setzten dann wieder die Letten zum Schlussresultat von 8:5. Beim Interview mit Simon the duke Meier zeigte sich dieser zufrieden. Es sei wieder ein kleiner Schritt in die richtige Richtung gewesen, mehr aber auch nicht.

http://www.latvianopen.com/2016/lv/proto/2-uhc-lat

 

Weitere Impressionen des Tages