zurück

Herren NLA

09.09.2016

Letzter Formtest: NLA schlägt Jets

Letzter Formtest: NLA schlägt Jets

Eine Woche vor dem ersten Saisonspiel bezwingt das Ustermer Fanionteam den Ligakonkurrenten Kloten-Bülach Jets mit 13:5. Nach schwachem Start steigerten sich die Zürcher Oberländer und fuhren letztlich gar einen Kantersieg ein.

Ins Spiel starteten die Ustermer denkbar schwach: Unkonzentriertheit und mangelnde Konsequenz in den Aktionen ermöglichten dem Zürcher Unterländer Gastgeber früh eine komfortable 4:1-Führung, die ab der 12. Minute auch ins zweite Drittel hinein Bestand hatte. In der Pause musste ein Ruck durch die Mannschaft gegangen sein, denn innert drei Minuten egalisierten Meier, Urner und der im Zusammenspiel mit Kulmala bestens aufgelegte Silvan Bolliger (5 Punkte) das Skore. Ab da hatte Uster Spiel und Gegner im Griff und konnte sogar noch im Mitteldrittel erstmals in Führung gehen. Zwar sah nach dieser Demonstration Uster-Trainer Simon Meier einen wiederum etwas schwächeren Schlussabschnitt, aber da die Jets nach der frühen Vorentscheidung durch Silvan Bolligers drittem Treffer nur noch wenig Gegenwehr leisteten, fiel dies weniger gross ins Gewicht.

Dieser letzte Formtest, insbesondere das herausragende Mitteldrittel, in welchem Flügel Gabor Büsser einen „unbändigen Kampfeswillen“ erkannte, stimmen für den ersten Erstkampf gegen den letztjährigen Playout-Gegner UHC Waldkirch-St. Gallen zuversichtlich.

 

Kloten-Bülach Jets vs. UHC Uster 5:13 (4:1; 0:5; 1:7)

Tore: 5. Kloten 1:0; 7. Kloten 2:0; 8. Kulmala (S.Bolliger) 2:1; 8. Kloten 3:1; 12. Kloten (Ausschluss Büsser) 4:1; 23. Meier (Schläppi) 4:2; 23. Urner (Ausschluss Heierli!) 4:3; 26. S.Bolliger (Kulmala) 4:4; 36. Suter (Berweger) 4:5; 39. S.Bolliger (Kulmala; Ausschluss Kloten) 4:6; 41. Kellermüller (Büsser) 4:7; 47. S.Bolliger (Büsser) 4:8; 49. Kulmala (F.Bolliger; doppelter Ausschluss Kloten) 4:9; 52. Kloten 5:9; 52. Büsser 5:10; 52. Kellermüller (S.Bolliger) 5:11; 59. Büsser 5:12; 59. Hafner (Steiger) 5:13.

UHC Uster: Holenstein (30. Tschopp); Aellig, Heierli; Florian Bolliger, Ledergerber; Steiger, Schläppi; Henriksson, Berweger, Suter; Silvan Bolliger, Kulmala, Büsser; Urner, Hafner, Meier; Kellermüller, Diem.

Strafen: Kloten 5 mal 2 Minuten,  Uster 2 mal 2 Minuten.

Bemerkungen: Uster ohne Gallati, Hummer, Nideröst und Scherrer (alle abwesend).