zurück

Junioren U16 B

19.10.2014

U16A: Keine Punkte aus Waldkirch

U16A: Keine Punkte aus Waldkirch

Die U16-A verliert nach einer zuerst schwachen Darbietung und anschliessend starker Wende noch knapp mit 4:5 gegen die Wildcats Schiers.

Früh morgens in Waldkirch traf die U16-A auf Wildcats Schiers. Drei Punkte wollte man aus diesem Spiel holen um weiterhin an der Tabellenspitze mitreden zu können. Doch das Spiel begann bereits unglücklich. Nach einem Abwehrversuch landete der Ball der Ustermer im eigenen Tor und so ging ohne Fremdeinwirkung die Wildcats mit 1:0 in Führung. Uster hatte Mühe ihr Spiel aufzubauen und musste in der Defensive durch schnelle Angriffe der Bündner dagegen halten. Gleich zu Beginn des Mitteldrittels glich Jean-Luc Klöti, nach einem perfekt ausgespielten Freistoss von Lou Otto, aus. Schiers spielte nun cleverer und schneller, und so war es nicht unverdient, dass die Wildcats bis zur zweiten Pause mit 4:1 davon zogen. Der Schnellzug der Bündner ging im dritten Drittel weiter, Harry Braillard baute die Führung auf fünf Zähler weiter aus. Ab der 50. Minute stieg Uster nun endlich vom Güterzug auf den Schnellzug um und konnte erstmals in diesem Spiel stark aufspielen. Der Treffer in der 55. Minute durch Lou Otto brachte nochmals Hoffnung ins Spiel. Eine Minute vor Schluss nahm Uster ihr Timeout und siehe da, innerhalb von 30 Sekunden erzielten die Ustermer zwei weitere Treffer. Es wurde nochmals eng, doch die Sekunden verstrichen und Schiers brachte die Führung verdient über die Runde. Ginge das Spiel noch länger hätten die Ustermer den Schwung nutzen können um noch auszugleichen. Doch der Umstieg auf den Schnellzug kam definitiv zu spät.

Am Dienstag geht es bereits weiter. Dann trifft die U16-A im KZUV-Cup-Viertelfinal auf den aktuellen Leader HC Rychenberg Winterthur. Das Spiel beginnt um 19.00 Uhr in der Berufsschule Uster. In der Meisterschaft geht es nach einer dreiwöchigen Natipause am 9. November gegen den UHC Waldkirch St. Gallen weiter.

Telegramm: 
UHC Wildcats Schiers – UHC Uster 5:4 (1:0, 3:1, 1:3)
Bünt, Waldkirch

Tore: 11:25 Eigentor Uster 1:0. 20:38 Jean-Luc Klöti (Lou Otto) 1:1. 28:04 Silvan Meier (Lucas Bardill) 2:1. 34:04 Tommylee Krättli (Donat Meier) 3:1. 39:33 Donat Meier (Harry Braillard) 4:1. 42:06 Harry Braillard (Lucas Bardill) 5:1. 54:19 Lou Otto (Jean-Luc Klöti) 5:2. 59:02 Lou Otto 5:3. 59:36 Benjamin Denzler (Philipp Ringwald) 5:4.

Strafen: 1x 2 Minuten gegen Schiers, keine gegen Uster

Schüsse: aufs Tor: Schiers – Uster 20:21 (5:2, 7:8, 8:11); Total: Schiers – Uster 47:38 (20:6, 16:14, 11:18)

Aufstellung
Tor: Vincent Betschart; Philipp Ringwald, Jean-Luc-Klöti, Xeno Ruch, Moritz Zimmer, Mike Schoch, Giacomo Koch; Pascal Walther, Micha Zürcher, Marcel Meili, Lou Otto, Benjamin Denzler, Valentin Minder, Jan Looser, Jason Raths, Stefan Frischknecht

Bemerkungen: Uster ohne Justin Niedermayr, Tobias Kretz, Robin Zimmer und Luca Hurni (alle Ersatz), Jonas Schweiter, Luc Herren, Filip Karlsson und Ronnie Attinger (alle überzählig). 59:00 Timeout Uster.

Video mit Highlights