zurück

Junioren U16 B

18.11.2014

U16A: Unnötige Geschenke verteilt

U16A: Unnötige Geschenke verteilt

Die U16A verschenkt dumm und unnötig drei wichtigen Punkte an Alligator Malans, weil sie im letzten Drittel das Spiel noch aus ihren Händen gaben.

Die Begegnung gegen Malans ähnelte sich in vielen Punkten vorherigen Meisterschaftsspielen. Auch in diesem Match gerieten die Ustermer bereits früh in Rückstand. Doch nur drei Minuten später konnte die Rot-Weissen mit einem Doppelschlag durch Lou Otto und Valentin Minder das Spiel kehren. Erst kurz vor der Pause glichen die Alligatoren mit einem schönen Passpiel zum 2:2 aus. Im Mittelabschnitt brachte Marcel Meili die Ustermer wieder in Front, ehe wenige Sekunden später Joshua Schnell mit einem Sololauf wieder zum Gleichstand sorgte. Uster spielte frischer als auch schon und erarbeitete sich in der Offensive gute Chancen. Doch heute scheiterte es oft an der Qualität der Pässe und der Ballkontrolle zum schlussendlichen Torerfolg. So profitierte Malans von einem Ballverlust und ging kurz vor Drittelsende mit 4:3 in Führung.

Im Schlussabschnitt bündelten die Ustermer neue Kräfte. Lou Otto kehrte das Spiel bis zur 55. Minute und brachte seine Farben wieder in Führung. Es fehlte nicht mehr viel – Uster hätte nur noch den Ball laufen lassen und die Zeit über die Runde bringen sollen. Anstatt den Sieg ins Trockene zu bringen, machten die Ustermer den Alligatoren zwei unnötige Geschenke. Der Ausgleich drei Minuten vor Schluss durch Unstimmigkeiten hinter dem eigenen Tor und der Siegestreffer für Malans wenige Sekunden vor der Sirene, nach dem der Ball dem Gegner pfannenfertig offeriert wurde, war eindeutig dumm und unnötig. Den jungen Ustermern fehlte der letzte Biss, man wollte den Ball nur noch vom Gehäuse weg schaffen. Anstatt problemlos und ruhig den Ball in den eigenen Reihen zu behalten. Ist zu hoffen, dass die Ustermer aus diesen schmerzhaften Fehlern etwas lernen. Denn am nächsten Sonntag wartet kein geringerer als der ungeschlagene Leader HC Rychenberg Winterthur.

 

Telegramm:
UHC Alligator Malans – UHC Uster 6:5 (2:2, 2:1, 2:2)
Sporthalle Hardau, Zürich

Tore: 09:58 Alexander Sulzner 1:0. 12:01 Lou Otto 1:1. 13:05 Valentin Minder (Jan Looser) 1:2. 19:13 Gianin Beeli (Timo Britt) 2:2. 23:51 Marcel Meili (Pascal Walther) 2:3. 24:33 Joshua Schnell 3:3. 39:10 Carlo Capatt (Steven Krättli) 4:3. 45:00 Lou Otto (Benjamin Denzler) 4:4. 54:38 Lou Otto 4:5. 56:55 Steven Krättli (Carlo Capatt) 5:5. 59:17 Joshua Schnell (Gianin Beeli) 6:5.

Strafen: keine

Schüsse: aufs Tor: Malans – Uster 16:14 (5:5, 5:5, 6:4) / Total: Malans – Uster 42:39 (15:16, 14:12, 13:11)

Bemerkungen: Uster ohne Vincent Betschart, Ronnie Attinger und Stefan Frischknecht (alle Ersatz), Tobias Kretz, Filip Karlsson und Justin Niedermayr (alle U16C). 59:17 Timeout Uster.