zurück

Junioren U16 B

15.11.2015

U16B weiter auf der Siegerstrasse

U16B weiter auf der Siegerstrasse

Die U16 gewinnt auch ihr viertes Spiel der Saison, sie bezwingt die zweite Mannschaft der Sportschule Erlen mit 9:4.

Auch im vierten Spiel gelang der U16 den Start nach Mass. Mit einem Doppelschlag innerhalb von 34 Sekunden ging die Buchholz-Truppe mit 2:0 in Führung. Im Mittelabschnitt ging es mit dem Skor weiter; Kretz, Conci und Schmid brachte die Rot-Weissen bis zur Spielhälfte mit 5:0 weiter in Front.  Mit dieser komfortabler Führung fühlten sich einige Spieler bereits auf sicherer Seite. Das Spiel entwickelte sich nun zu einem Pingpong-Spiel. Jeder wollte den Ball selbst nach vorne bringen um einen Abschluss zu generieren. Ein interne Wettkampf wurde von den Spieler lanciert, wer nun den weiteren Treffer erzielen wird. Sehr zur Unzufriedenheit der Trainer. So verwunderte sich man auch nicht, als kurz vor Drittelsende Erlen den ersten Treffer der Partie erzielen konnte.

Im Schlussabschnitt war das Ziel klar, wieder ins einfache Spiel zurück zu finden. Der Start gelang nach Mass, Conci, Jason Raths und Göldi brachten ihre Farben auf 8:1 davon. Die Partie schien nun entschieden zu sein. Doch Erlen liess sich nicht unterkriegen und nützte die Unachtsamkeit der Ustermer aus und verkürzte innerhalb von 3 Minuten auf 4:8. Nach diesen unnötigen Gegentreffern beruhigte sich das Spiel für Uster, das Spiel war unter Kontrolle. Der Schlusspunkt setzten dann wieder die Ustermer, Jovan Raths traf zum 9:4 Schussstand.

Trotz guten Spielzügen in der Offensive war dieses Spiel die schlechteste Darbietung dieser Saison. Das Nichteinhalten des Spielsystems zeigte auf, dass man nicht einfach spielen kann was man gerne möchte, dadurch verlor man einige Male den Faden im Spiel.
Bereits nächste Woche trifft die Truppe um 10.00 Uhr in Wetzikon auf die Rheintal Gators Widnau.

 

Thurgau Unihockey Erlen II - UHC Uster 4:9 (0:2, 1:3, 3:4)
Sporthalle Riet, Sargans. SR Keller/Studer.

Tore: 11:58 Jason Raths (Niedermayr) 0:1. 12:32 Kretz (Robin Zimmer) 0:2. 21:42 Kretz 0:3. 29:33 Conci (Jason Raths) 0:4. 31:32 Schmid (Graf) 0:5. 37:20 Rüber (Beck) 1:5. 41:06 Conci (Jason Raths) 1:6. 44:16 Jason Raths (Niedermayr) 1:7. 47:02 Göldi (Schmid) 1:8. 48:44 Beck 2:8. 52:27 Rüber 3:8. 52:49 Sutter (Egli) 4:8. 59:16 Jovan Raths (Ringwald) 4:9.

Strafen: 2 mal 2 Minuten gegen Erlen, 1 mal 2 Minuten gegen Uster (Richina)

Uster mit: Rebsamen; Moritz Zimmer, Niedermayr; Kretz, Robin Zimmer; Graf, Mancini; Karlsson, Attinger, Richina; Conci, Jason Raths; Jovan Raths, Ringwald; Schmid, Göldi, Fasciati

Bemerkungen: Uster ohne Brechbühl (Ersatz), Walther (krank), Kälin (Pfannenstiel) und Maag (U16C). – 52:49 Timeout Uster.

 

Spielstatistiken