zurück

Junioren U21 A

25.01.2015

U21 Junioren müssen in die Liga-Qualifikation

Im direkten Duell gegen den Kantonsrivalen aus Winterthur verloren die Ustermer - trotz guter Leistung – etwas unglücklich mit 4:6. Im somit bedeutungslos gewordenen Sonntagsspiel in Biglen konnte man dann nur noch 20 Minuten mithalten und verlor anschliessend klar.

Die Ustermer wussten bereits vor diesem Wochenende, dass nur zwei Siege zur Playoffqualifikation reichen würden. Entsprechend fokusiert traten die Oberländer in der Samstagspartie gegen den HC Rychenberg auch auf. Aus einer soliden Defensive arbeiteten sie zielstrebig aufs gegnerische Tor und waren bis zur zweiten Drittelpause auf Kurs. Schlussendlich handelte sich die Mannschaft mit unbedachten Aktionen jedoch zu viele Strafen ein, agierte in einer kurzen Druckphase der Winterthurer in der Auslösung zu wenig abgeklärt und hatten zusätzlich nicht das nötige Abschlussglück.

Das bedeutungslose Spiel gegen die Unihockey Tigers konnten die Ustermer dann – aufgrund von zwei weiteren Verletzungen am Samstag mit dem letzten Aufgebot antretend – nur im Startdrittel ausgeglichen gestalten. Das Chancenplus konnte jedoch nicht zur Führung genutzt werden. Anschliessend liessen die Ustermer insbesondere die defensive Organisation vermissen und leisteten sich gleich mehrere Schnitzer im Positionsspiel, was zur klaren und verdienten 3:10 Niederlage führte.

Die U21 Junioren treffen nun in der Ligaqualifikation in einer Best-of-5 Serie auf den Sieger der U21B Westgruppe. Zwei Runden vor Schluss kommen dort noch mehrere Gegner aus der Region Bern in Frage. Die Serie beginnt am ersten Märzwochenende.

Telegramme:
UHC Uster - HC Rychenberg Winterthur 4:6 (1:2, 3:1, 0:3)
Buchholz, Uster. 136 Zuschauer
SR Kohli/Kuhn.

Tore: 5. Ledergerber (Carli) 1:0. 9. Studer (Kuhn) 1:1. 10. Kapp (Gutknecht) 1:2. 25. Luginbühl (Bachmann) 2:2. 29. Luginbühl (Bachmann) 3:2. 35. J. Baumann (Kapp) 3:3. 40. Raths (Schellenberg) 4:3. 43. Haag (J. Baumann) 4:4. 47. Beerli (Gutknecht) 4:5. 60. (59:43) J. Baumann (Kapp) 4:6. 
Strafen: 5mal 2 Minuten gegen UHC Uster. 3mal 2 Minuten gegen HC Rychenberg Winterthur. 

 

Tigers Langnau - UHC Uster 10:3 (1:1, 5:1, 4:1)
Espace-Arena, Biglen. 162 Zuschauer
SR Büschlen/Büschlen.

Tore: 2. Dolder 1:0. 7. Bachmann (Meier) 1:1. 21. Jakob (Lüthi) 2:1. 28. Jakob (Mosimann) 3:1. 29. Dolder (Lehmann) 4:1. 33. Bachmann (Carli) 4:2. 34. Sommer (Dominguez) 5:2. 37. Sommer (Dominguez) 6:2. 41. Rentsch (Bärtschi) 7:2. 42. Jakob (Dominguez) 8:2. 44. Steiner (Wälchli) 9:2. 50. Liechti (Rentsch) 10:2. 53. Heierli (Raths) 10:3. 
Strafen: 5mal 2 Minuten gegen Tigers Langnau. 4mal 2 Minuten, 1mal 10 Minuten (Dubs) gegen UHC Uster.