zurück

Junioren U21 A

29.09.2014

U21 verteilt Geschenke

U21 verteilt Geschenke

Gegen den kämpferischen Aufsteiger verpassen es die Ustermer, aus viel Ballbesitz und teils drückender Überlegenheit Kapital zu schlagen und verteilen stattdessen Geschenke in der Verteidigung.

 

Mit miserablen Startdrittel mit einigen Unkonzentriertheiten brachte das Heimteam die Thurgauer erst ins Spiel. Zwingend vermeidbare Gegentore und dumme Strafen verunsicherten die Mannschaft sichtlich. Vielleicht ist es so zu erklären, dass auch in der Folge nie die nötige Präzision und Passgeschwindigkeit erreicht wurde, um die tief stehende Verteidigung ernsthaft in Schwierigkeiten zu bringen.

 

Der Sieg des Aufsteigers war somit zwar glücklich, aber keineswegs gestohlen.

 

 

UHC Uster – Floorball Thurgau  3:5 (2:2, 1:0, 0:2)

Buchholz Uster, 97 Zuschauer

SR: Hirschi/Tanner

 

00:48 Guhl (Schadegg) 0:1, 12:00 Albrecht (Stampfli) 0:2, 19:09 Spälti 1:2, 19:34 Schellenberg (Heierli) 2:2, 33:36 Egli (Hotz) 3:2, 43:52 Rieser (Schadegg) 3:3, 47:49 Eklund (Ojala) 3:4, 59:59 Eklund (Ojala) 3:5.

 

Strafen: Uster 2x2 Min. (Gerber, Schellenberg); Thurgau 2x2 Min.