zurück

Junioren U21 A

27.09.2015

U21A: Erfolgreiche Heimpremiere

U21A: Erfolgreiche Heimpremiere

Dank einem Tor 21 Sekunden vor der Schlusssirene sichern sich die Ustermer den ersten Saisonsieg. Besonders in der Rückwärtsbewegung agierten die Hausherren agressiv und konsequent. Einzig beim Unterzahlspiel bekundeten die Ustermer erneut grosse Schwierigkeiten und müssen nochmals gehörig über die Bücher.

Während die Ustermer im Startdrittel das Spiel gut im Griff hatten und mit 2:0 vorlegen konnten, waren es die Stadtberner, die im Mitteldrittel die besseren Chancen hatten, und nebst drei Lattentreffern das Resultat ausgleichen konnten. Köniz zeigte sich im Powerplay äusserst effizient und konnte sämtliche  Überzahlgelegenheiten ausnützen. Der später zum Best Player ausgezeichnete Robin Brun im Tor verhinderte in dieser Phase schlimmeres.

Im Schlussdrittel waren es dann wiederum die Oberländer, die sich im Abschluss effizienter zeigten und zweimal vorlegen konnten, jedoch immer auch relativ schnell wieder den Ausgleich hinehmen mussten. Erst auf Stäublis vielumjubelten Siegtreffer 21 Sekunden vor Spielende hatte Köniz keine Antwort mehr parat.

Nun erwarten die Ustermer am nächsten Sonntag Abend im Buchholz das ungeschlagene Alligator Malans.

Fotogalerie U21 Spiel UHC Uster - Floorball Köniz


Telegramm:
UHC Uster – Floorball Köniz 7:6 (2:0, 2:4, 3:2)
Berufsschule Uster, 98 Zuschauer
SR: Marco Brander,  Michael Schwarzwälder

05:22 Stäubli (Luchsinger) 1:0, 19:07 Schubiger (Fitzner) 2:0, 22:06 Michel (Zaugg / Ausschluss Stäubli) 2:1, 25:20 Bigler (Ruh / Ausschluss Heierli) 2:2, 32:40 Heierli (Bliggenstorfer / Ausschluss Hutzli) 3:2, 33:19 Ruh 3:3, 35:51 Zaugg (Gurtner / Ausschluss Lienammer) 3:4, 37:21 Ernst (Stäubli) 4:4, 41:59 Bliggenstorfer (N. Meier) 5:4, 46:36 Bigler (Ausschluss Raths) 5:5, 47:09 Bachmann (Heierli / Ausschluss Michel) 6:5, 48:51 Ruh (Baumann) 6:6, 59:39 Stäubli (Bliggenstorfer) 7:6.

Strafen: Uster 4x2. Min (Stäubli, Heierli, Lienammer, Raths); Köniz 5x2 Min.

Uster mit: Brun, Brütsch, N.Meier, Lienammer, Ernst, Spälti, Rotach, Bachmann, Senne, Luchsinger, Bliggenstorfer, Fitzner, Baumann, Stäubli, Steinmetz, Schubiger, F.Meier, Heierli, Raths, Ledergerber.

Bemerkungen: Uster ohne Carli, Lehmann (überzählig), Hurni (Studienwoche).
08:06 Schubiger verschiesst Penalty. 59:39 Timeout Köniz. Bestplayer Uster: Robin Brun.