zurück

Junioren U21 A

20.11.2016

U21A: Heimsieg gegen die Unihockey Tigers

Zum Abschluss der Vorrunde geben sich die Ustermer im heimischen Buchholz keine Blösse. Gegen die schlechter platzierten Unihockey Tigers resultierte ein sicherer 7:2-Erfolg.

Im Startdrittel konnte das Heimteam das Heft klar in die eigene Hand nehmen und kam zu zahlreichen guten Tormöglichkeiten. Meist in Ballbesitz musste man dem Gegner nur ganz wenige Akzente zugestehen. Bis zur verdienten Führung dauerte es dann trotzdem eine ganze Weile. Die Ustermer spielten jedoch geduldig und konnten vor der Pause gar noch den zweiten Treffer nachlegen.

Nicht ganz so rund lief der Ball im Mitteldrittel. Die Gäste aus dem Emmental kamen vermehrt zu Torabschlüssen und das Heimteam schaltete mindestens um einen Gang zurück. Nachdem die Führung eher zufällig ausgebaut werden konnte, musste man dem Gegner nach einer Unkonzentriertheit den ersten Treffer zugestehen.

Sichtlich engagierter kehrte das Heimteam dann im Schlussabschnitt aufs Spielfeld zurück. Uster konntrollierte das Geschehen bis zur Schlusssirene sicher und konnte das Score kontinuierlich auf 7:2 erhöhen.

Zum Abschluss der Vorrunde sichern sich die Ustermer somit einen verdienten Sieg und können sich weiterhin in der vorderen Tabellenhälfte behaupten.

UHC Uster – Unihockey Tigers Langnau 7:2 (2:0, 1:1, 4:1)
Buchholz Uster – 102 Zuschauer
SR: Anton Britschgi, Irfan Gasser

15:43 Kellermüller (Conrad) 1:0, 19:58 Meier (Bachmann) 2:0, 34:07 Helbling 3:0, 38:52 Lehmann (Schenkel) 3:1, 40:59 Luchsinger (Meier / Ausschluss Tigers) 4:1, 41:05 Glauser (Liechti) 4:2, 41:10 Bachmann (Stäubli) 5:2, 49:58 Lienammer (Nideröst / Ausschluss Tigers) 6:2, 56:36 Forrer (Stäubli) 7:2.

Strafen: Uster 4x2 Min. (Gmünder 2x, Helbling, Schubiger); Tigers 4x2 Min.

Uster mit: Brütsch, Zeller, Meier, Helbling, Nideröst, Conrad, Luchsinger, Gmünder, Fitzner, Schmid, Lienammer, Fuchs, Schubiger, Kellermüller, Stäubli, Agosti, Attiger, Gehrig, Zimmermann, Bachmann, Forrer.

Bemerkungen: Uster ohne Hurni (Krank), Fitzner (überzählig).