zurück

Junioren U21 A

04.12.2018

U21A: Punktgewinn gegen Chur

Die U21-Junioren holen gegen den stark dezimierten Tabellenzweiten aus Chur einen Punkt, verlieren aber aufgrund von defensiven Schnitzern vor allem deren zwei.

Das Heimteam war übers ganze Spiel gesehen die spielerisch bessere Mannschaft, agierte oft Druckvoll in der Offensive und lag während des ganzen Spiels nur einmal in Rückstand. Dies leider zum Ende der Verlängerung. Die Ustermer nutzten übers Spiel gesehen zu wenige der herausgespielten Torchancen und hatten bei einem wegen hohen Stocks aberkannten Tor im Schlussdrittel auch noch etwas Pech. Hinzu kamen Geschenke in der Defensive, die den Tabellenzweiten mehrfach zurück ins Spiel brachten.

Über den gewonnenen Punkt mochte sich beim Heimteam deshalb am Ende keiner so richtig freuen, auch wenn dieser in der Endabrechnung wertvoll sein könnte.

 

UHC Uster - Chur Unihockey I 6:7 n.V. (3:1, 0:2, 3:3, 0:1)
Buchholz, Uster. 61 Zuschauer. SR Bebie/Bühler.
Tore: 4. C. Schmid (M. Arnet) 1:0. 5. F. Karlsson 2:0. 8. S. Mani (G. Candrian) 2:1. 17. S. Helbling (R. Zimmermann) 3:1. 25. G. Candrian (S. Mani) 3:2. 38. N. Villiger (S. Mani) 3:3. 41. S. Schläpfer (C. Schmid) 4:3. 42. M. Niederdorfer (Eigentor) 4:4. 45. R. Zimmermann 5:4. 48. C. Schmid 6:4. 49. S. Schindler (N. Brunold) 6:5. 56. S. Mani (A. Bass) 6:6. 70. S. Mani (N. Villiger) 6:7.
Strafen: 1mal 2 Minuten gegen UHC Uster. 3mal 2 Minuten gegen Chur Unihockey I.