zurück

Junioren U21 A

25.10.2015

U21A: Sieg bei Floorball Thurgau

U21A: Sieg bei Floorball Thurgau

Gegen das bisher punktelose Floorball Thurgau gewinnen die Ustermer ungefährdet, jedoch ohne zu überzeugen.

Den Unterschied in einer etwas zerfahrenen Partie machte schlussendlich die Effizienz vor dem Tor aus. Während die Ustermer früh in Führung gehen konnten und diese danach während dem ganzen Spiel behaupteten, vergaben die Hausherren ihre teils schön herausgespielten Torchancen kläglich.

Die aufgrund von etlichen Absenzen auf einigen Positionen umgestellte Ustermer Mannschaft überzeugte spielerisch zwar nicht wirklich, war aber in den entscheidenen Momenten, wie beispielsweise nach Anschlusstoren, präsent und konnte so den Gegner immer wieder entscheidend zurückbinden.


Telegramm:
Floorball Thurgau – UHC Uster 4:7 (0:2, 2:3, 2:2)
Paul Reinhart Halle Weinfelden, 80 Zuschauer
SR: Marco Brander, Michael Schwarzwälder

01:43 Carli (Hurni) 0:1, 15:53 Schubiger (F.Meier) 0:2, 25:08 Heierli (Baumann) 0:3, 27:03 Krucker (Rubi) 1:3, 31:11 Hirvonen (Penalty) 2:3, 32:31 F.Meier (Forrer) 2:4, 39:06 Forrer (F.Meier) 2:5, 47:41 Rubi (Krucker) 3:5, 51:55 Huber (Pfister / Ausschluss Forrer) 4:5, 57:58 Hurni (Heierli) 4:6, 59:58 Schubiger (Brütsch / ins leere Tor) 4:7.

Strafen: 3x2 Minuten gegen Thurgau, 4x2 Minuten gegen Uster (Forrer, Baumann, N.Meier, Schubiger).

Uster mit: Brütsch, Zeller, N.Meier, Ernst, Forrer, Spälti, Rotach, Carli, Senne, Attiger, Baumann, Stäubli, Hurni, Steinmetz, Schubiger, F.Meier, Heierli, Ledergerber.

Bemerkungen: Uster ohne Brun, Bachmann, Raths, Luchsinger, Scheuner (alle verletzt), Fitzner (Ausland), Bliggenstorfer, Lienammer (beide Sprachaufenthalt). 4’ Doppelfostenschuss Rotach, 18’ Lattenschuss Huber, 45’ Lattenschuss Rotach.
57:58 Timeout Thurgau.