zurück

Vereinsmitteilung

26.08.2015

U21A und U18A erhalten das Nachwuchslabel

U21A und U18A erhalten das Nachwuchslabel

Gleich zwei Ustermer U-Teams werden von swiss unihockey mit dem Qualitätslabel ausgezeichnet.

swiss unihockey unterstützt Vereine, welche sich für die Ausbildung des Nachwuchses in den Bereichen Qualität, Nachhaltigkeit und Leistung einsetzen.
Um dieses Label zu erlangen, steht generell die qualitative Arbeit, und im speziellen „12 Bausteine zum Erfolg“ von Swiss Olympic im Vordergrund. 

Nun hat der Verband die Vereine ausgezeichnet, welche die Kriterien für leistungsorientierte Nachwuchsförderung erfüllen. In der Saison 15/16 haben zwölf Teams aus neun Vereinen sowie vier Sportschulen ein solches Label erhalten. Der UHC Uster hat zweimal das Label 'Base' erhalten - für die U21A (Trainer: Kaspar Gassmann) und für die U18A (Trainer: Urs Ambühl).  

UHC Uster Präsident Jörg Ringwald zeigte sich anlässlich der Nominierung erfreut. "Nur drei Vereine in der Schweiz haben zwei Labelteams. Einer dieser Vereine ist Uster. Darauf dürfen wir sicher ein bisschen stolz sein. Ich gratuliere den beiden Trainern." Ringwald führte weiter aus, dass Uster gar drei Labelteams hätte, wenn die U16 nicht abgestiegen wäre. "Aber wir sehen die Vergabe auch als Ansporn um die Arbeiten in diesem Bereich weiterzuführen" so der Präsident.

Weitere Informationen von swiss unihockey