zurück

Junioren U21 A

30.11.2015

U21A: Unglückliche Niederlage gegen Winterthur

U21A: Unglückliche Niederlage gegen Winterthur

Die U21 Junioren verlieren das zweite Spiel der Doppelrunde gegen Rychenberg Winterthur knapp mit 5:7.
 
Wie schon am Vorabend auswärts in Biglen haben die Ustermer im Grossen und Ganzen eine gute Leistung abrufen können. Gegen den Kantonsrivalen waren sie insbesondere im Startdrittel besser und verpassten es, sich in dieser Phase eine bessere Ausgangslage zu erarbeiten. Im etwas hektischen Mittelrittel konnten zunächst die Gäste, kurze Zeit später wiederum Uster, in Führung gehen. Doch die Rychenberger konnten das Score bis zum Drittelsende erneut ausgleichen. 
Schlussendlich entschieden zwei individuelle Fehler das Spiel zu ungunsten des Heimteams. Die Zürcher Oberländer verloren eine spielerisch attraktive Partie ziemlich unglücklich. Dennoch waren an diesem Weekend klare Fotschritte im Bezug auf das taktische und mentale Verhalten ersichtlich und die U21-Junioren sind auf gutem Wege, das Playoffziel zu erreichen.

Bilder der Partie in unserer Galerie

 
Telegramm:
UHC Uster - HC Rychenberg Winterthur 5:7 (1:0, 2:3, 2:4)
Buchholz Uster, 134 Zuschauer
SR: Armando Bearth, Patrick Ardielli
 
18:23 Bliggenstorfer (Luchsinger / Ausschluss Kapp) 1:0, 22:08 Büchi (Ott) 1:1, 24:04 Baumer (Wöcke / Ausschlüsse Fitzner und Studer) 1:2, 28:15 Hurni (Ernst / Ausschluss Studer) 2:2, 29:28 F.Meier (Fitzner) 3:2, 33:20 Gutknecht (Kapp) 3:3, 41:38 Kellermüller (Kapp) 3:4, 44:04 Studer 3:5, 45:19 N.Meier (Bliggenstorfer) 4:5, 47:22 J.Baumann 4:6, 48:36 N.Meier (Bliggenstorfer) 5:6, 51:25 Kellermüller (Gutknecht) 5:7.
 
Strafen: 3x2 Min. gegen Uster (Spälti, Fitzner, Luchsinger), 9x2 Min. gegen HC Rychenberg.
 
Uster mit: Brun, Brütsch, N.Meier, Ernst, Forrer, Spälti, Rotach, Carli, Bachmann, Luchsinger, Fitzner, Bliggenstorfer, Baumann, Stäubli, Hurni, Schubiger, F.Meier, Heierli, Ledergerber.
 
Bemerkungen: Uster ohne Raths, Scheuner (beide verletzt), Lehmann, Senne, Steinmetz (alle überzählig).