zurück

Herren 2

20.04.2015

Uster mit guter Leistung am „s’beschte Zwei“.

Uster mit guter Leistung am „s’beschte Zwei“.

Am Wochenende vom 25. und 26. April reisten die Ustermer an das Turnier um den begehrten Breitensport-Pokal. 

Die Mannschaft des Herren II fuhr nach dem positiven Auftstiegserlebnis nicht ganz ohne Ansprüche an das jährliche Saisonabschlussturnier „s’beschte Zwei“ nach Sarnen. In den letzten Jahren konnte sich Uster immer in der Region des 10. Platzes positionieren. Dieses Jahr wollte das Team mehr - aber ohne auf den Spass neben dem Spielfeld verzichten zu müssen.

 

Leider ging das Auftaktspiel gegen den späteren Turniersieger Köniz in letzter Sekunde durch einen höchst umstrittenen Penaltyentscheid des Schiedsrichters verloren. Mit den beiden rekordverdächtigen Resultaten gegen Schwarzenbach und Hornets konnte sich das Team aber resultatmässig nicht beklagen. Es hätte gar noch besser laufen können: Alle Spiele verliefen äusserst knapp und es hätten ebensogut alle Spiele gewonnen werden können. Im Schlussklassement konnte dann der UHC Uster mit dem 7. Rang die 2. Ligateams ULA und GC hinter sich lassen und den Lions aus Konolfingen konnte ein Unentschieden abgerungen werden. Aber primär werden das Players Dinner und die geselligen Stunden zwischen den Spielen in Erinnerung bleiben.

Das Team der Herren II freut uns schon aufs nächste Jahr.

 

Gruppenphase:
UHC Uster vs. Floorball Köniz (späterer Turniersieger): 3:4
UHC Uster vs. UHC Herisau 3:2 
UHC Uster vs. Lions Konolfingen 1:1

Zwischenrunde:
UHC Uster vs. Vipers InnerSchwyz 4:6
UHC Uster vs. Unihockey Langenthal Aarwangen 4:5
UHC Uster vs. Black Creek Schwarzenbach 6:1

Platzierungsspiel um Rang 7 von 16:
UHC Uster vs. Hornets vs. Hornets R.Moosseedorf Worblental 10:4

Aufstellung Uster:
Tor: Nadja Senti und Björn Senti
Verteidigung: Philipp Walder, Tim von Arx; Stefan Walter, Adrian Ofner; Michael Heiniger, Samuel Müller
Sturm: Roman Ofner, Simon Frei, Fabian Burri; Philipp Nützi, Jan Hunziker, Christan Kühne

 

Website des Veranstalters (Ad Astra Sarnen)