zurück

Herren NLA

11.05.2016

Vertragsverlängerungen und Zuzüge bei Uster

Vertragsverlängerungen und Zuzüge bei Uster

Bei den NLA-Unihockeyanern des UHC Uster ist die Kaderplanung für die kommende Saison weit fortgeschritten. Mit Remo Gallati, Nino Scherrer und Christoph Tschopp haben weitere Spieler ihre Verträge verlängert. Zudem kehrt Simon Suter aus Schweden zurück und vom UHC Alligator Malans wechselt Goalie David Holenstein ins Oberland.

Auf der Goalieposition steigt Christoph Tschopp (25) in seine fünfte Saison mit dem Fanionteam. Nach der konstanten letzten Saison möchte er sich mit neuer Konkurrenz auf hohem Niveau weiterentwickeln. Zusammen mit Tschopp wird nämlich David Holenstein (24) das Goalieduo bilden. Nachdem er in den vergangenen Jahren bei Alligator Malans hinter Stammkeeper Martin Hitz die Ersatzrolle einnehmen musste, will er sich nun an neuer Stätte mehr Spielzeit erkämpfen.

Neben Tschopp bleibt mit Remo Gallati (23) ein weiteres Eigengewächs an Bord. Der physisch starke Volketswiler startete als Center in die vergangene Saison. Trotz längerer Verletzungspause stellte er seine Verlässlichkeit auch als Verteidiger mit Offensivdrang unter Beweis und möchte in der kommenden Saison auf dieser Position einen weiteren Entwicklungsschritt machen. Eine weitere Saison bei Uster bleibt auch Nino Scherrer (23). Nach seiner ersten in der NLA möchte der Verteidiger weiter an Konstanz zulegen und sich einen Stammplatz erkämpfen.

Ein weiterer Zuzug kann mit Simon Suter (25) vermeldet werden. Nach einer Saison in Schweden, wo er bei Balrog in der Allsvenskan auflief, kehrt der Flügel nun zu Uster zurück. Auch er nimmt seine fünfte Saison in der 1. Mannschaft von Uster in Angriff.