zurück

Medienmitteilung

02.01.2015

Welcome back Gabor Büsser

Welcome back Gabor Büsser

Der UHC Uster verpflichtet den ehemaligen U21-Stürmer Gabor Büsser.  

Gabor Büsser ist kein unbekanntes Gesicht im Buchholz. Der Wetziker war bis letzten Frühling Mitglied der U21 Mannschaft. Danach wechselte er zum UHC Laupen, wo er in der 1. Liga als Flügel seine Torgefährlichkeit unter Beweis stellte. Nun kehrt der bald 22-jährige wieder zum UHC Uster zurück.

«Ich will dem Team in der aktuellen Personal- und Tabellensituation helfen» sagt Büsser zu seiner neuen Aufgabe. Es sei sehr motivierend «meinen Stammverein zu unterstützen und zugleich die Möglichkeit zu bekommen, mich in der NLA zu zeigen. Jetzt heisst es hart arbeiten für unser gemeinsames Ziel. Darauf freue ich mich» so der angehende Student.

«Gabor hat bei Laupen bewiesen, dass er auch bei den Herren skoren kann. Wichtig für unseren Entscheid war aber auch seine sehr positive Einstellung zum Sport» begründet Sportchef Urs Ambühl den kurzfristigen Transfer. 

Aktuell nicht mehr im Kader bei den Ustermern figuriert hingegen Hakan Wingskog. Der schwedisch-norwegische Doppelbürger fehlt krankheitsbedingt bis auf weiteres und muss seine Karriere unterbrechen. Der UHC Uster wünscht ihm auf diesem Weg gute Besserung und baldige Genesung.