Der UHC Uster setzt ein Zeichen

Der vom Zürcher Stadtverband für Sport (ZSS) gegründete Verein VERSA setzt sich gegen sexuelle Übergriffe an Kindern und Jugendlichen im Sport ein. Der UHC Uster verurteilt die sexuelle Ausbeutung von Kindern und Jugendlichen im Sport und ist deshalb seit 2004 Mitglied bei VERSA. Diese Mitgliedschaft kostet uns kein Geld, verpflichtet uns jedoch zu einer Reihe von Massnahmen.

Die im Rahmen der Mitgliedschaft übernommenen Verpflichtungen umfassen beispielsweise die Abgabe eines Merkblattes an die Eltern der bei uns trainierenden Kinder und Jugendlichen sowie die Abgabe des Merkblattes für Trainer und Trainerinnen. Zudem haben alle Trainer und Trainerinnen eine Grundsatzerklärung unterzeichnet, mit der sie die entsprechenden Verhaltensregeln anerkennen und diesen auch nachleben.

Für weitere Informationen oder bei Fragen steht unser VERSA-Verantwortlicher Ueli Höhn gerne zur Verfügung (ueli.hoehn at uhcuster.ch). 

Zusätzliche Informationen finden Sie auf der VERSA Homepage.