Vereinsmitteilung
31.10.2020

Trotz Saisonunterbruch optimistisch

Milan Schmed im Kurzinterview mit nau.ch über die aktuelle Situation beim UHC Uster.

Trotz Saisonunterbruch optimistisch

Auf Anfrage der NAU.CH äussert sich Milan Schmed zur aktuellen Situation des sportlichen "Lockdowns" Stellung.

Nachdem Swiss Unihockey den Spielbetrieb bis mindestens Ende November still gelegt hat und der Bundesrat auch die Trainings im Amateursport stark eingeschränkt hat, mussten vorerst alle Mannschaften den Meisterschaftsbetrieb einstellen.

Nau.ch: Der Spielbetrieb im Schweizer Unihockey wurde letzten Freitag bis auf Weiteres unterbrochen. Welche Auswirkungen hat das auf den UHC Uster?
Milan Schmed: Es sieht so aus, dass der Verband den Spielbetrieb bis Ende November eingestellt hat. Der Bundesrat lässt aber Profispiele zu und gestern haben wir erfahren, dass die 1. Mannschaften ebenfalls den Profistatus vom Bund erhalten hat. Somit könnten NLA-Spiele theoretisch mit den gegebenen Einschränkungen durchgeführt werden. Der Verband prüft jetzt eine frühere Wiederaufnahme des Spielbetriebs. Ich denke, dass die Meisterschaft für die NLA fertig gespielt werden wird. Einfach mit ein paar Wochen Verzögerung.

Nau.ch: Der Unterbruch wird sich sicherlich auch finanziell bemerkbar machen?
Milan Schmed: Für uns bedeutet der Unterbruch der Spiele eine erneute Einbusse bei den Einnahmen. Die Verluste bewegen sich schon im sechsstelligen Bereich.

Wir arbeiten im Moment rund um die Uhr daran, diese Verluste zu minimieren. Dies mit verschiedenen Aktionen, wie «I believe in you», welche von der Mobiliar angeboten wird.

Nau.ch: Wie der Trainingsbetrieb weitergeführt wird, liegt in der Verantwortung der Vereine. Wie sieht das – gerade auch in Anabetracht der neuen Massnahmen – bei Ihnen aktuell aus?
Milan Schmed: Die Trainings haben wir für die Altersklassen weiterlaufen lassen, bei denen es noch erlaubt ist. Wir halten die Corona-Richtlinien akribisch genau ein und werden von der Stadt Uster auch kontrolliert. Wir nehmen unsere Verantwortung sehr ernst.

Der ganze Bericht auf NAU.CH

 

Daten von Swiss Unihockey laden...

Partner swiss unihockey

Die Mobiliar
swissunihockey.tv